Unbehauste

23 Autoren über das Fremdsein. Eine Anthologie

  • herausgegeben von Alexander Broicher
  • Erscheinungsdatum: 11.10.2016
  • Paperback
  • 204 Seiten
  • 17 x 11 cm
  • ISBN 9783943941685
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Auf den Merkzettel

Beschreibung


Herkunft, Identität, Zugehörigkeit - die Fragen danach ziehen sich durch die gesamte Menschheitsgeschichte und finden in der heutigen Zeit eine Relevanz, welche unsere Welt vor neue Aufgaben stellt. 23 Autoren schreiben über das Gefühl des Unbehaustseins. Über Grenzen und Grenzerfahrungen. Über Heimat, Flucht, Reise und Suche. Über jene, die man liebt, und Orte, an denen man sich behaust fühlt. 23 Autoren wollen helfen: ein Teil des Verkaufserlöses kommt der Flüchtlingshilfe zugute. Mit Beiträgen Friedrich Ani, David Wagner, Kat Kaufmann, Benedict Wells, David Safier, Selim Özdogan, Marcus Braun, Anik Feit, Christoph Silber, Florian Wacker, Matthias Sachau, Jule Müller, Robin Baller, Jürgen Hobrecht, Judith Poznan, Manfred Theisen, Tina Ger, Michel Birbæk, Linda Rachel Sabiers, Norbert Kron, Ramona Raabe, Moritz Rinke und Alexander Broicher.

Auch als E-Book auf allen gängigen Plattformen verfügbar.

Alexander Broicher


Alexander Broicher
Alexander Broicher studierte Filmwissenschaft mit Schwerpunkt creative writing, Philosophie und Politikwissenschaft. Broicher ist ausgezeichnet mit dem Literaturpreis des Deutschen Schriftstellerverbandes, dem Promax Europe sowie dem Eyes and Ears Award. In seinen vergangenen Werken beschäftigt sich Broicher vermehrt mit gesellschaftlichen Veränderungsprozessen und der Ethik einer digitalen Welt.