Eine neue Berührungsordnung nach Corona?
25.01.2021

Eine neue Berührungsordnung nach Corona?

Die Corona-Pandemie prägt die Gesellschaft, die Gesellschaft prägt den Verlauf der Coronapandemie. Im Videointerview bei L.I.S.A gibt Gesa Lindemann einen Ausblick auf einige der im Buch diskutieren Fragen: 
• Wie ist das Machtmonopol des Staates definiert?
• Ändert sich die Ordnung der Gewalt?
• Wie verändert sich das Ethos der Menschenrechte bzw. welche Bedeutung haben Grundrechte?
• Wie verändert sich unsere Ordnung der Berührung – die Art wie wir uns ansehen, miteinander agieren, uns körperlich berühren?
• Wie wird soziale Ungleichheit in der Krise sichtbar? (Stichwort Herdenimmunität)
• Welche Rolle kommt der öffentlichen Berichterstattung zu? Und welche Chancen ergeben sich aus der Fokussierung ganz unterschiedlicher gesellschaftlicher Bereiche?

Zum Videointerview