»Weit über die Grenzen hinaus«

51 junge Autorinnen und Autoren schreiben

  • 20.11.2021
  • 22,2 cm x 14,0 cm
  • 1. Auflage 2021
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • broschiert
  • 160 Seiten
  • ISBN 9783934648470
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Auf den Merkzettel

Beschreibung


51 Autorinnen und Autoren im Alter zwischen 6 und 19 Jahren haben der Jury des Jugendliteraturpreises 2021 geantwortet und ihre Vorstellungen in Textform gesendet: sie erzählen ihre Geschichte. Herausgekommen ist eine beeindruckende thematische Vielfalt an Texten, die das vorgegebene Thema auf originelle Weise und mit erzählerischer Schönheit aufgreifen. In jedem der vier Kapitel dieser Anthologie werden die Beiträge der Preisträger:innen jeweils an den Anfang gestellt, dieses Mal gibt es sogar einen Sonderpreis! Mit »Weit über die Grenzen hinaus« sollte ein möglichst offener Rahmen vorgeben werden, der junge Autorinnen und Autoren anregt, die »Grenzen« auch symbolisch zu verstehen. Die eingesendeten Texte bewegen sich in einem weiten Spektrum: sehr persönliche existenzielle Lebensgeschichten stehen neben überraschenden Sichtweisen und Perspektiven. Nahezu alle Texte belegen die Neugier nach dem, was auch hinter den Grenzen kommen könnte. Vom hohen Niveau der Beiträge sind die Juror:innen auch 2021 begeistert, und es war nicht leicht, unter den zahlreichen, mit viel Herzblut und Engagement verfassten Erzähltexten die besonders herausragenden Arbeiten auszuwählen. Die in dieser Sammlung vertretenen jungen Literatinnen und Literaten sollen ausdrücklich ermutigt werden, auch weiterhin an ihrer Begeisterung für das Schreiben von Geschichten festzuhalten.

Lit.Eifel e.V. und das Literaturhaus der Eifelgemeinde Nettersheim