Individualismus, Verantwortungsethik und Vielfalt

  • Erscheinungsdatum: 01.01.2000
  • Paperback
  • 253 Seiten
  • 22.2 x 14 cm
  • ISBN 9783934730229
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Auf den Merkzettel

Beschreibung


Wolfgang Schluchter, geb. 1938, ist Professor für Soziologie an der Universität Heidelberg. Arbeitsgebiete: Soziologische Theorien, vergleichende Kulturanalyse, Religionssoziologie und politische Soziologie., In produktiver Weiterentwicklung des kultur- und sozialwissenschaftlichen Forschungsprogramms von Max Weber geht es Wolfgang Schluchter um die Klärung handlungs-, ordnungs-und kulturtheoretischer sowie ethischer Fragen. Dabei verfolgt er das Ziel, eine Alternative zu einem handlungstheoretischen Versöhnungsdenken (etwa bei Habermas) wie auch zu einem systemtheoretischen Entsöhnungsdenken (etwa bei Luhmann) zu formulieren.

Wolfgang Schluchter


Wolfgang Schluchter