Verlagsprogramm 2. Halbjahr 2022

Verlagsprogramm 2. Halbjahr 2022

08.07.2022

Download Verlagsprogramm 2. Halbjahr 2022 (PDF)

weiterlesen

Buchvorstellung "Vergessene Klassiker der Sprachwissenschaft"

Buchvorstellung "Vergessene Klassiker der Sprachwissenschaft"

15.06.2022

Herzliche Einladung zur Buchvorstellung von "Vergessene Klassiker der Sprachwissenschaft?" mit Vortrag und Gespräch am 23.06.2022 an VHS Bottrop. Bitte entnehmen Sie alle weiteren Informationen dem Informationsflyer (PDF) . Das Buch Vergessen Klassiker der Spra...

weiterlesen

Interview mit Trond Kuster

Interview mit Trond Kuster

10.05.2022

"Ziel ist das Auslösen breiter gesellschaftlicher Debatten" Interview mit Trond Kuster über Intellektuelle und Noam Chomsky Was macht einen intellektuellen Menschen aus? Es ist ein ganzer Strauß von Begriffen, die mit Intellektualität verbunden sind ...

weiterlesen

Alle aktuellen Meldungen

Magazin 11/2022

Über die Sprache, die Welt und die Plagiate

Velbrück-Autor Stefan Weber ist auch als »Plagiatsjäger der Wissenschaft« bekannt. Im Interview mit Jochen Zenthöfer, freier Journalist der F.A.Z. und Buchautor, spricht er über sein neues Buch »Radikaler Lingualismus. Von Wittgenstein zu Mitterer und einer neuen Philosophie« sowie seine Motivation, Wissenschaftsbetrüger zu überführen.

Magazin 11/2022

Velbrück Wissenschaft Magazin Podcast Folge 6

»Generative Realitäten« mit Davor Löffler

Die Menschheit befindet sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts zweifellos an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter. Entwicklungen wie die globale Vernetzung, die Algorithmisierung und Datafizierung, die Industry 4.0 und die NBIC-Technologien markieren den Übergang von der Moderne zur ›Technologischen Zivilisation‹. Es stehen jedoch keine konkreten Kriterien zur Bestimmung dieser Geschichtsphase bereit, geschweige denn Ansätze zur Antizipation der einhergehenden Transformationen. Die zu entwickeln ist umso wichtiger, als unser Denken und Handeln weiter in der Moderne und damit in den Pfadabhängigkeiten feststeckt, auf die letztlich auch der menschgemachte Klimawandel zurückzuführen ist. Davor Löffler hat in seinem Buch Generative Realitäten Antworten darauf gegeben, wie die Technologische Zivilisation begriffen werden kann. Im VELBRÜCK WISSENSCHAFT MAGAZIN PODCAST stellt er seine großangelegte Studie vor.

Magazin 10/2022

Der Dritte. Zur Theorieinnovation in der Sozialontologie

Interview mit Joachim Fischer

»Fast alles, was sozial geschieht, geschieht unter der Beobachtung Dritter.« (Jürgen Kaube) Was also ändert sich schlagartig und fundamental, wenn in eine soziale Beziehung zwischen Ich und Du, zwischen Ego und Alter ego »der/die Dritte« eintritt? Prof. Dr. Joachim Fischer erläutert im vorliegenden Youtube-Interview die Figur und Funktion der »dritten Person« innerhalb der Sozialontologie. Seine Studien zum Thema sind im gerade erschienenen Buch Tertiarität. Studien zur Sozialontologie zusammengefasst.

zum Magazin