Velbrück Wissenschaft auf der Leipziger Buchmesse

Velbrück Wissenschaft auf der Leipziger Buchmesse

21.01.2024

Die Leipziger Buchmesse (21.-24.03.2024) naht mit großen Schritten. Wir freuen uns, dort persönlich mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, sei es über Publikationsvorhaben, mögliche Kooperationen oder weil Sie einfach nur einen Blick in unser Programm werfen möchten. ...

weiterlesen

Neue Publikationsreihe: Ästhetisches Denken

17.01.2024

weiterlesen

Alle aktuellen Meldungen

Magazin 04/2023

documenta 15. Gut gemeint, oder? Editorisches Postskriptum (2) zu Die Welten der documenta

Von Christine Magerski und David Roberts

Am 25. September 2022 endete die documenta fifteen in Kassel. Zur skandalumwitterten Kunstschau präsentiert das Velbrück Wissenschaft Magazin – im Anschluss an den von Paul Buckermann herausgegebenen Band Die Welten der Document – einen Rückblick in Form eines dreiteiligen Postskriptums. Die zweite Reflexion legen Christine Magerski und David Roberts vor. Zuvor hatte Paul Buckermann den Anfang gemacht. Im kommenden Monat folgt ein Beitrag von Cheryce von Xylander.

Magazin 03/2023

War die documenta fifteen ein Erfolg? Editorisches Postskriptum zu Die Welten der documenta

Von Paul Buckermann

Am 25. September 2022 endete die documenta fifteen in Kassel. Ein halbes Jahr später ist die skandalgeschüttelte Kunstschau noch längst nicht aus der öffentlichen Debatte verschwunden. Bewahrheitet hat sich damit jedenfalls, dass »das Weltkunstereignis documenta immer wieder selbst prominenter Gegenstand zahlreicher Debatten sowie Projektionsfläche widersprüchlicher Interessen« ist, wie es im Klappentext des Bandes Die Welten der documenta heißt, den Paul Buckermann bei Velbrück Wissenschaft herausgegeben hat. Grund genug für eine Rückschau, die das Velbrück Wissenschaft Magazin in Form eines dreiteiligen Postskriptums präsentiert: Den Anfang macht Herausgeber Paul Buckermann, es folgen Beiträge von Christine Magerski und David Roberts sowie von Cheryce von Xylander.

Magazin 01/2023

Tote Theoretiker. In der Scherbenwelt der Großtheorien

Ein Beitrag von Felix Keller

Das Fleisch der Theorie

Theoretiker sterben. Theorien ebenso. Selten geschieht beides gleichzeitig. Und doch gibt es eine Beziehung, eine seltsame Verbindung von Körper und Theorie. Ein Beitrag von Felix Keller.

zum Magazin