Magazin 05/2019

Das Relational Reframe als transdisziplinäre Denkfigur

Eine rekurrente Nachlese. Von Ortfried Schäffter

Am 15.07.2019 erscheint bei Velbrück Wissenschaft Malte Ebner von Eschenbachs bildungswissenschaftliche Studie »Relational Reframe. Einsatz einer relationalen Perspektive auf Migration in der Erwachsenenbildungsforschung«. Dem Buch ist eine ausführliche »Nachlese« von Ortfried Schäffter nachgestellt, die das Theoriekonzept des Relational Reframe ausführlich diskutiert und die wir hier dokumentieren.

Magazin 04/2019

»Wehrhafte Demokratie« oder wie ein Inlandsgeheimdienst zum Demokratieschützer wird

Von Sarah Schulz

In ihrem Artikel für das Velbrück Wissenschaft Magazin erläutert Sarah Schulz, in dichtem Bezug zu ihrer Studie »Die freiheitliche demokratische Grundordnung. Ergebnis und Folgen eines historisch-politischen Prozesses«, wie deutsche Sicherheitsbehörden versuchen, sich als fraglos neutrale Instanzen des Demokratieschutzes zu inszenieren. Die Autorin kritisiert, dass eine Institution wie der Verfassungsschutz, die in den letzten Jahren von einem Skandal in den nächsten rutschte, für sich die Legitimität beansprucht, zu entscheiden, wer als ›Extremist‹ und damit als Feind der Demokratie zu gelten hat.