Christsein hundert Jahre nach Nietzsche

Systemisch-therapeutische Perspektiven

  • Erscheinungsdatum: 01.03.2001
  • Paperback
  • 112 Seiten
  • 22.2 x 14 cm
  • ISBN 9783934730281
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Auf den Merkzettel

Beschreibung


Ist Nietzsches Umwertung der Werte einer kranken Kultur nicht eine frühe Gestalt systemischen Denkens? Ist nicht umgekehrt der systemische Therapeut ein Virtuose des Perspektivismus? Aber macht das Christentum - wie Nietzsche behauptet - wirklich krank?

Helm Stierlin


Helm Stierlin

Helm Stierlin, Prof. Dr. med. et. phil., geb. 1926 in Mannheim. 1955 bis 1974 Arbeit an verschiedenen psychiatrischen Kliniken und Forschungsinstituten, vor allem in den USA. Von 1974 bis zur Emeritierung im Jahre 1991 ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychoanalytische Grundlagenforschung und Familientherapie der Universität Heidelberg. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Psychotische und schwere psychosomatische Störungen; Ablösungsprozesse in der Adoleszenz; systemische Familientherapie.