Zwei Kulturen der Wissenschaft– revisited

  • herausgegeben von Jost Halfmann , Johannes Rohbeck
  • Erscheinungsdatum: 07.05.2007
  • Buch
  • 220 Seiten
  • 22.2 x 14 cm
  • ISBN 9783938808313
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Auf den Merkzettel

Beschreibung


Dieser Band wirft einen frischen Blick auf die über hundert Jahre alte Kontroverse zwischen Naturwissenschaften einerseits und Geistes- und Sozialwissenschaften andererseits. Er stellt die Triftigkeit der etablierten Einteilungen in erklärende und verstehende Wissenschaften in Frage. Ferner zeigt er an tradierten und zeitgenössischen Themen wie 'Evolution und Geschichte' oder 'Gehirn und Bewusstsein', dass die säuberliche Zuordnung von Wissenschaften zu der einen oder anderen Seite der Unterscheidungen fehlschlägt. Und er diskutiert, in welchem Sinne von einer Einheit aller Wissenschaften gesprochen werden und an welchen Berührungspunkten sich offene Zwietracht der Wissenschaften entzünden kann.

Jost Halfmann


Jost Halfmann, seit 1993 Professor für Soziologie, Institut für Soziologie, TU Dresden. Buchpublikationen u.a.: Makrosoziologie der modernen Gesellschaft (1996); Die gesellschaftliche 'Natur' der Technik (1996); Technische Zivilisation (Hg., 1998); Wissen, Nicht-Wissen, unsicheres Wissen (Co-Hg., 2002) Johannes Rohbeck, geb. 1947, Professor für Praktische Philosophie und Didaktik der Philosophie an der Technischen Universität Dresden. Seit 2015 Seniorprofessor für Forschung. Buchveröffentlichungen u.a.: Technologische Urteilskraft. Zu einer Ethik technischen Handelns (1993); Technik - Kultur - Geschichte. Eine Rehabilitierung der Geschichtsphilosophie (2000); Geschichtsphilosophie zur Einführung (2004); Marx (2006).

Johannes Rohbeck


Johannes Rohbeck