In unvergleichlicher Weise hat es Hannah Arendt verstanden, Politik und Wissenschaft in komplementärer Weise miteinander zu verbinden. Sie hat aus der Wissenschaft Impulse aufgenommen, und daraus eine politologische Semantik geformt, die soziale Veränderungen berücksichtigt.

In Anlehnung an ihr Werk und ihr zu Ehren werden in den HANNAH-ARENDT-LECTURES und bei den HANNAH-ARENDT-TAGEN, die in ihrer Geburtsstadt alljährlich stattfinden, Zukunftsfragen der Gesellschaft erörtert. Beide Veranstaltungen finden im Rahmen des Projekts ›Wissenschaft trifft Politik – Politik trifft Wissenschaft‹ statt. Die Sammelbände werden seit 2005 bei Velbrück Wissenschaft verlegt.

Hannah Arendt 1975

Hannah Arendt 1975


Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen