Systemflirts

Ausflüge in die Medienkulturgesellschaft

  • Erscheinungsdatum: 10.07.2008
  • Hardcover
  • 260 Seiten
  • 22.2 x 14 cm
  • ISBN 9783938808412
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Auf den Merkzettel

Beschreibung


In der Medienkulturgesellschaft, in der wir heute leben, vollziehen sich die Interaktionen zwischen sozialen Systemen unter den Bedingungen voller Einsicht in die Medialität aller unserer Weltverhältnisse.

Deshalb ist dieses Buch in erster Linie daran interessiert, Beobachtungs- und Beschreibungsperspektiven im Hinblick auf diese 'Systemflirts' auszuprobieren. Denn alle Medien- und Kulturtheorien sind kultürlich Kinder von Medienkulturgesellschaften und keine neutralen Beobachtungen und Beschreibungen.

Siegfried J. Schmidt


Siegfried J. Schmidt

Siegfried J. Schmidt, Prof. em., geb. 1940, studierte Philosophie, Germanistik, Linguistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Freiburg, Göttingen und Münster. Promotion 1966 über den Zusammenhang zwischen Sprache und Denken von Locke bis Wittgenstein. 1965 Assistent am Philosophischen Seminar der TH Karlsruhe, 1968 Habilitation für Philosophie, 1971 Professor für Texttheorie an der Universität Bielefeld, 1973 dort Professor für Theorie der Literatur. Seit 1979 Professor für Germanistik/ Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität-GH Siegen, ab 1984 Direktor des Instituts für Empirische Literatur- und Medienforschung (LUMIS) der Universität Siegen. 1997 Professor für Kommunikationstheorie und Medienkultur an der Universität Münster. 1997-1999 Direktor des Instituts für Kommunikationswissenschaft.